Internationale Wochen gegen Rassismus: Haltung zeigen – auch im Oberbergischen Kreis

14. Februar 2022

Wie jedes Jahr organisiert die „Stiftung gegen Rassismus“ auch 2022 die Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 14.03. – 27.03.  Unter dem Motto „Haltung zeigen“ gibt es deutschlandweit zahlreiche Veranstaltung in denen aufgeklärt und informiert wird, in denen Meinungen ausgetauscht und Perspektiven verständlich gemacht werden und, das wichtigste, in denen gemeinsam Haltung gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus gezeigt und gefestigt wird.

Auch im Oberbergischen Kreis gibt es dieses Jahr wieder eine Vielzahl an Online- und Präsenz-Veranstaltung. Der Caritasverband Oberbergischer Kreis e.V. hat sich aufgemacht und diese gesamt und in einem digitalen Programmheft zur Verfügung gestellt. Dieses kann hier heruntergeladen werden.

Natürlich ist das Netzwerk gegen Rechts auch mit dabei:

– Gemeinsam mit dem Kreissportbund Oberberg, dem Caritasverband Oberbergischer Kreis und der VHS Gummersbach zeigen wir den Film „Schwarze Adler“ am 16. März

– Am 19. März organisieren wir gemeinsam mit dem Kreissportbund Oberberg das Training „‘Ernst macht doch nur Spaß!‘ – Haltung zeigen, aber wie?

– Ebenfalls mit dem Caritasverband Oberberg und einem Mitarbeiter des „debunk“ Projekts der Amadeu Antonio Stiftung werden wir uns am 21. März in einem Crashkurs damit beschäftigen, wie wir Verschwörungs-erzählungen begegnen können.

Weitere Blogbeiträge

Internationale Wochen gegen Rassismus vom 11. bis 24. März

Während der Internationalen Wochen gegen Rassismus finden deutschlandweit diverse Veranstaltungen statt, mit denen Rassismus, Ausgrenzung, Antisemitismus entgegen gewirkt wird und zugleich das Miteinander, Solidarität und Zusammenhalt in den Vordergrund gestellt...

Jugendkulturpreisverleihung fand am 27. Oktober 2023 statt

Anlässlich der Verleihung des Jugendkulturpreis am Abend des 27.10.2023 lud das Netzwerk gegen Rechts ins Lindenforum in Gummersbach ein. Schüler*innen und Lehrkräfte, Eltern, Geschwister, Freund*innen, Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung und Presse folgten dem...

Auf dem Laufenden bleiben